Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Die tatin im nicht. Also liez he die tier totin un...

BE_1028_0000_00.tif
BE_1028_0000_00.tif
CC BY-NC-SA 4.0

Die tatin im nicht. Also liez he die tier totin und alle, die darab

   geloubit [=geloubic] warin wordin. Dar na legite man in in den kerker.

   Und na drizig tagin bant man in uf ein rat. Darna was abir got mit im

   und zů brach daz rat und slůg vůnfzig menschin tot. Dar na liez he

   Hermolaum und zwene mit im martirin und na manigin pinin enthoubitin.

   Und zů lestin sente Panthaleon ouch enthoubitin. Do bougite sich daz

   swert als ein wachs. Die in slůgin, die wurdin bekart. Und got, der

   ladite in und sprach: „Alle dine gerunge sin volbracht, die ist der

   hiemil offin. Dinir beitet allez hiemelischiz her die crone bereit.“

   Also quam he zů gote.

 

   Und sancti Peregrini , der was priestir.

 

   Und sancti Samsonis , der was bischof.

 

   Und ouch sanctorum Theophili und andir vier heiligen .

 

   Bildbeschreibung:

 

   1. Der heilige Panthaleon im Kerker.

 

   2. Die Enthauptung von Panthaleons Lehrer, Priester Hermolaus.

 

   3. Die Enthauptung des Panthaleon.

 

 

 

   29. Juli

 

   G. iiij. Kl. Augusti.

 

   Zů Rome sancti Felicis , der was pabist. Der wart enthoubit.

 

   Und sanctorum Simplicij , Faustini und Beatricis . Die wurdin na

   manigin pinen enthoubit und ire lichame mit eime steine in daz wazzir

   geworfin. Der lichame wart vundin von gotis gewalt und begrabin von

   irre svestir Beatrice und von zwen priestirin. Und also wart sancta

   Beatrix zů opfire bracht. Do sprach sie: „Ich bin kyrstin, ich enopfire

   den tůvilin nicht!“ Do wart sie in den kerker bracht. Do sie an gotis

   lobe bleib, do liez he [=der Richter] sie des nachtis dempfin. Also

   wart sie begrabin bi irem brudire. Dar na gieng der richter in daz

   selbe hus, da sie inne begrabin warin. Und ein wib suchte ir kint da.

   Do sprach daz kint an der wirtschaft: „Hore, Lucreti, dů hast mich

   getotit und

Zitierhinweis:

Anmerkung:
Martyrologium: Die tatin im nicht. Also liez he die tier totin un..., http://martyrologium.editionenportal.de/index.php?id=395&no_cache=1&tx_jomuseo_pi1009%5BjoDetailView%5D=marty_0116&tx_jomuseo_pi1009%5Bjopaginatepage%5D=1&tx_jomuseo_pi1009%5Bh%5D=1&tx_jomuseo_pi1009%5Baction%5D=detailobject&tx_jomuseo_pi1009%5Bcontroller%5D=Museo, 01.12.2021.

Metadaten:

Titel:
Die tatin im nicht. Also liez he die tier totin un...
Alternative Titel:
Jenaer Martyrologium - 0116
Objekttyp:
Handschriften

weitere Metadaten:

Projektklassifikation:
Martyrologium
Seitenbereich:
0116
Besitzende Institution / Datengeber:
Friedrich-Schiller-Universität Jena/Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
Übergeordnetes Objekt: